LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum
  • Sitemap
  • Druckversion
Sie befinden sich hier: Startseite // Aktuelles // dvi-News //
08.03.2018

Pressekonferenz

Deutsches Verpackungsinstitut

Nachhaltigkeit in Deutschland: Sinn, Unsinn und Eigenverantwortung. Was fordern die Deutschen und wie handeln sie?

Antworten, Zahlen und Fakten
einer repräsentativen Umfrage von tns‐infratest im Auftrag des Deutschen Verpackungsinstituts e.V. (dvi)

Zeit:
Donnerstag, 22. März 2018, 09:00 Uhr

Ort:
Steigenberger Hotel Berlin, Los‐Angeles‐Platz 1, 10789 Berlin, 1. Etage, Salon 8

Gesprächspartner:
Thomas Reiner, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Verpackungsinstituts e.V.

Wie stehen die Deutschen zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz? Was fordern sie und wie handeln sie tatsächlich? Aus Anlass des Deutschen Verpackungskongresses 2018 in Berlin haben wir die Deutschen gefragt: Was kann und sollte man tun, damit Verpackungen nach Gebrauch nicht in der Natur landen? Was unternehmen sie persönlich, um Nachhaltigkeit zu fördern und selber nachhaltig zu leben? Welche Tüten und Behälter verwenden sie, um ihren Einkauf nach Hause zu bringen? Und: Entscheiden sie sich eher für verpackte oder unverpackte Ware?

Die Ergebnisse zeigen klare Positionen, spannende Entwicklungen und wichtige Aufträge. Im Rahmen der Pressekonferenz präsentieren wir ihnen alle Antworten, Zahlen und Fakten.

Im Anschluss an die Pressekonferenz besteht für Pressevertreter die Möglichkeit der Teilnahme am Deutschen Verpackungskongress. Dort diskutieren wir mit über 150 Entscheidern von Unternehmen, Instituten und NGOs wie bifa Umweltinstitut, BUND, Duales System Deutschland, Institut der Deutschen Wirtschaft, Mondi, Nestlé, Original Unverpackt, Procter & Gamble, Tetra Pak, WWF und anderen über Verpackung, Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

Weitere Informationen: www.verpackungskongress.de 
Wir bitten um Ihre Antwort bis zum 19. März 2018.


Nach oben